SharePoint

Buchen sie ihr hotel

Leider finden wir das von Ihnen genannte Hotel oder Reiseziel nicht. Sie können die Liste mit den Hotels und Destinationen aufrufen, indem Sie auf den rechten Icon klicken.

Es müssen mindestens eine Destination und ein Hotel ausgewählt werden

Hotels bei {{key | ucwords}}

Hotels bei {{booking.hotelsList[booking.search.destinationIndex].Description}}

Bitte geben Sie das Alter der Kinder ein

Das festgelegte Höchstalter für Kinder in diesem Hotel / in dieser Destination beträgt {{booking.search.setMaxAgeDestination()}} Jahre. Bitte ändern Sie Ihre Suchanfrage dementsprechend.

Hotel Nur für Erwachsene

Anz. Erwachsene / Zimmer

Anz. Kinder / Zimmer

Zimmer {{room+1}}

Alter Kinder

H10 Hoteles

Erwachsenenhotel

Das ausgewählte Hotel erlaubt nur Buchungen für Erwachsene. Ihre Suchoption ist für eine Reservierung mit Kindern konfiguriert. Wenn Sie auf „Akzeptieren“ klicken, wird die Belegung mit Kindern gelöscht und nur die Belegung für Erwachsene berücksichtigt.

Tarragona, erleben Sie die Geschichte des Mittelmeerraumes

Ein Rundgang durch Tarraco

Tarragona hieß zur Zeit des Römischen Reiches Tarraco und war eine der wichtigsten Städte Hispaniens. Dieser Umstand hat das Stadtbild sehr geprägt. Entdecken Sie aus der Nähe unseres Hotels in Tarragona folgende Sehenswürdigkeiten: historische Stätten wie das Römische Amphitheater, das für Aufführungen wie Gladiatorenkämpfe genutzt wurde, der Circus, eine langgestreckte Arena, in dem Wagen- und Pferderennen für bis zu 30.000 Zuschauer stattfanden, das Römische Theater oder das Forum, religiöses und soziales Zentrum jener Zeit. Reisen Sie in die Vergangenheit und machen Sie einen Rundgang entlang der beeindruckenden Stadtmauern von Tarraco am Paseo Arqueológico, auf dem Sie Fragmente der Stadtgeschichte kennenlernen werden.

Lassen Sie sich nicht das vom Geschichtsmuseum von Tarragona angefertigte Modell des römischen Tarraco entgehen, das die Stadt in ihrer Blütezeit zeigt. Aufgrund der geschichtlichen Bedeutung und des Erhaltungszustandes der Stadt, die römische Ausgrabungsstätte von Tarraco wurde von der UNESCO zum „Weltkulturerbe“ erklärt.

Rambla Nova und Plaza de la Font

Die Plaza de la Font befindet sich mitten in der Innenstadt. Hier herrscht von morgens früh bis spät in die Nacht ein buntes Treiben. Sie beherbergt auch das imposante Rathausgebäude. Der Platz bietet das ideale Ambiente, um auf einer der vielen Terrassen einen Drink oder Tapas zu genießen.

Ganz in der Nähe der Plaza de la Font befindet sich die Rambla Nova, die zweifellos die Hauptverkehrsader von Tarragona ist. Diese wunderschöne Promenade, auf der sich Geschäfte, Cafés und Restaurants aneinanderreihen, führt entlang mehrerer prestigeträchtigen Gebäude und Skulpturen. Nehmen Sie sich Zeit und flanieren Sie über die Rambla Nova. Sollten Sie es einrichten können, empfehlen wir Ihnen, noch vor dem Sonnenuntergang am Ende der Promenade anzukommen, um einen spektakulären Blick vom Balcó del Mediterrani zu genießen.

Die Kathedrale von Tarragona

Die Kathedrale de Santa Tecla, die zwischen dem 12. und 14. Jahrhundert erbaut wurde, ist ein Beispiel für den Übergang von der Romanik zur Gotik und verbindet in ihrer Architektur beide Stile. Sie befindet sich an der gleichen Stelle, an der schon Jahrhunderte zuvor ein römischer Augustus-Tempel stand, der noch heute zum Fundament der Kathedrale gehört. Der gotische Kreuzgang führt zum Diözesanmuseum, in dem verschiedene Sammlungen religiöser Kunst aus Tarragona aufbewahrt werden.

Balcó del Mediterrani

Am Ende der Rambla Nova befindet sich der Balkon zum Mittelmeer, eine schöne, lebhafte Promenade mit atemberaubendem Blick auf das Meer und den Mare Nostrum, den Hafen von Tarragona. Der Tradition zufolge müssen die Besucher „tocar ferro“ (zu deutsch „Eisen berühren“) oder das emblematische Geländer der Promenade für eine Extraportion Glück anfassen.

Die Altstadt und El Serrallo

Ein Spaziergang durch die Altstadt von Tarragona ist ein Muss auf Ihrer Route, da es sich um eine der typischsten Gegenden der Stadt handelt, voll von historischen und emblematischen Gebäuden, die Sie besuchen sollten, sowie von Geschäften, die noch einen Teil ihrer römischen Architektur besitzen. Wenn Sie ein Liebhaber der maritimen Gastronomie sind, empfehlen wir Ihnen, in El Serrallo einen Essensstopp einzulegen, denn in diesem alten Fischerviertel finden Sie die Llotja, die den auf diese Art von Gastronomie spezialisierten Restaurants in der Gegend frische und hochwertige Produkte liefert.

Mercado Central

Die Markthalle von Tarragona befindet sich in einem Gebäude im Stil des katalanischen Modernisme aus dem Jahr 1915 und wurde im Jahr 2017 umgebaut. Mit ihrer schönen Fassade und einer detailreichen Innenarchitektur ist der Mercado Central nicht nur eines der Wahrzeichen der Stadt, sondern auch eine ideale Gelegenheit, um typische Qualitätsprodukte der mediterranen Gastronomie zu erstehen.

Museen

Tarragona bietet auch verschiedene Museen, wenn Sie Ihrem Besuch eine kulturelle Note verleihen möchten. Sie können das Geschichtsmuseum erkunden, das einen großen Teil der römischen Denkmäler der Stadt und der damit verbundenen Dienstleistungen verwaltet, oder auch das Nationale Archäologische Museum von Tarragona in einer Ausstellung entdecken, die einen Spaziergang durch acht Jahrhunderte Geschichte mit Werken verschiedener Kunstrichtungen (Architektur, Skulptur, Malerei, Schmuck, Keramik usw.) bietet. Wir empfehlen auch das Museum für Moderne Kunst, das drei restaurierte Häuser aus dem 18. Jahrhundert beherbergt, sowie das Hafenmuseum, in dem die Geschichte des Seehafens von der Römerzeit bis zur Gegenwart vermittelt wird.

© Inhalte und Bilder über Aktivitäten aus der Patronal Municipal de Turisme de Tarragona.Fotografien von Alberich Fotògrafs, Manel R. Granell und Manel Antolí.



H10 Hotels bei Tarragona

  1. H10 Imperial Tarraco
tarragona
http://www.h10hotels.com/DE/cookies DE